Themenübersicht:
10.00 bis 12.00 Uhr: Regeln und Kontrollen

Überreguliert oder an der lockeren Leine?
Vorträge (jeweils 15 Minuten):

Referent: Andreas Heibrock (Geschäftsführer / PATRIZIA GrundInvest und Präsidiumsmitglied des ZIA)
• Regulatorische Situationsbeschreibung aus Sicht des Branchenverbandes und eines marktführenden Anbieters
Worauf müssen sich Anbieter und Vertrieb in der Zukunft einstellen?

Referent: N.N.
• Blick in die Glaskugel – Wie muss sich die Branche aufstellen, um langfristig zu überleben?

Referent: Ralph Veil (Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht / Kanzlei Mattil)
• Neues Instrument - Sind Musterfeststellungsklagen ein stumpfes oder scharfes Schwert?
Dauerstreit - Ist ein Anbieter zivilrechtlich abgesichert, wenn er aufsichtsrechtlich alles erfüllt?

Referent: Dr. Thorsten Voss (RA und Partner der Anwaltskanzlei Fieldfisher in Frankfurt)
• Vorschriftenpipeline - Auf welche Regeländerungen muss sich die Branche noch einstellen?
Wie kontrollieren die anderen – ein Blick auf die Regulierungsbehörden in anderen Ländern

Anschließende Diskussionsrunde: Wie könnte die Branche ihr Graumarktimage abstreifen?
Moderation: Stefan Loipfinger
(Herausgeber / Investmentcheck.de)
zusätzliche Diskutanten:
• Christian Kapfinger (Institut für Beteiligungsanalyse)
• N.N.

12.00 bis 13.00 Uhr: Mittagspause

13.00 bis 15.00 Uhr: Markt und Modelle

Geeignete Assets für Privatanleger
Vorträge (jeweils 15 Minuten):

Referent: Stefan Loipfinger (Herausgeber / Investmentcheck.de)
• Marktbericht der Sachwertebeteiligungen 2018

Referent: Matthias Weber
(Head of Open-ended Funds der KGAL Capital GmbH)
• Publikumsgeschäft reloaded – Anleihen und offene Fonds für Privatanleger

Referent: Markus Müller
(CEO / HANNOVER LEASING GmbH & Co. KG)
• Kooperation mit Exporo – was die Großen von der Crowd lernen können.
Und: Wie wichtig ist der Privatanleger für ein Immobilienunternehmen.

Referent: Jörn Busboom
(Geschäftsführer / Auricher Werte GmbH / ÖKORENTA)
• Es muss nicht immer die Immobilie sein – Neue Energie fürs Portfolio

Anschließende Diskussionsrunde: AIF, Investment AG, Anleihe - welche Vehikel eignen sich für private und professionelle Investoren?
Moderation: Markus Gotzi
(Chefredakteur / Fondsbrief)
zusätzliche Diskutanten:
• Marco Ambrosius (Geschäftsführer / HTB Hanseatische Fondsinvest GmbH)
• Stefan Klaile (Vorstand / XOLARIS Service KVAG)

15.00 bis 15.30 Uhr: Kaffeepause

15.30 bis 17.30 Uhr: „Vertrieb und Zukunft“

Persönlich oder Digital?
Vorträge (jeweils 15 Minuten):

Referent: Helmut Schulz-Jodexnis
(Leiter Produktbereich Sachwerte & Immobilien / Jung, DMS & Cie. AG)
• Wie müssen Produkte künftig gestaltet werden um im Retailvertrieb erfolgreich zu sein?

Referent: Thomas Backs
(Geschäftsführer / Sunrise Capital GmbH)
• Vertrieb zwischen Retail und Professionelle Investoren: Wohin tendiert die Branche?
Wie wichtig sind internationale Lösungen für professionelle Investoren?
Welche neuen Produkte sind bei Investoren besonders gefragt?

Referent: Alex Gadeberg
(Vorstand / Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG)
• Wie funktioniert der Vertrieb in den nächsten 3 Jahren?

Referent: Simon Brunke
(Vorstand / Exporo AG) (angefragt)
• Crowdfunding in der Entwicklung: Was zeichnet ein erfolgreiches Geschäftsmodell aus?

Anschließende Diskussionsrunde: Wohin entwickelt sich der Vertrieb?
Moderation: Friedrich Andreas Wanschka
(Chefredaktion / FinanzBusinessMagazin.de / wmd-brokerchannel.de)
zusätzliche Diskutanten:
• Andre Wreth (Geschäftsführer / Solvium Capital GmbH)
• Matthias Wiegel (Vorstand / AfW Bundesverband Finanzdienstleistung)

Die reguläre Teilnehmergebühr je Person beträgt 795 Euro zzgl. MwSt.
Bei Anmeldung bis zum 29.Dezember 2018 gilt der Sonderpreis von 495 Euro zzgl. MwSt.
Darin enthalten sind Teilnahme und Verpflegung während der Tagesveranstaltung.
Bei Interesse melden Sie sich bitte per email unter klee@redaktionmedien-verlag.de, oder telefonisch
unter der Rufnummer 08022 / 85 83 010 bei Frau Astrid Klee.
(Agenda / Referenten: kurzfristige Änderungen vorbehalten)

Hier finden Sie die AGENDA als PDF-Formular [301 KB]